ÜBER DIE ABDIJ

KAPITEL 1. ÜBER UNS

Fühlen Sie sich wie zu Hause, seien Sie uns willkommen

Die Geschichte von Hotel de ABDIJ besteht aus fünf Kapiteln, die Sie in unsere Geschichte, die Geschichte von Dokkum und in das Erleben, den Geschmack und das Übernachten hier einführen. Dieses erste Kapitel beginnt im Jahre 1535. Es ist das Jahr, in dem dieses Gebäude am Markt in Dokkum in ein Waisenhaus umgewandelt wird. Bis zu diesem Zeitpunkt fungierte es als wichtiger Teil der Abtei, die nach dem Tod von Bonifatius errichtet wurde und lange Zeit am Markt stand. Als Waisenhaus bot es etwa 100 Waisenkindern Platz. Nach dem Jahr 1900 nahm die Zahl der Kinder im Waisenhaus rapide ab. Das Waisenhaus wurde im Jahre 1965 geschlossen.

Ausgehend von der Geschichte Dokkums und der Bedeutung dieses Gebäudes am Markt im Lauf der Jahrhunderte haben vier Unternehmer der Stadt im Jahr 2019 die Initiative ergriffen, dem historischen Gebäude eine neue regionale Funktion zu geben. Ein Schneider, ein Stahlbauer, ein Transporteur und ein Allrounder kreierten gemeinsam ein hochwertiges Hotel mit 20 Zimmern und Tagungsräumen. In diesem Hotel wird die Zusammenarbeit mit Unternehmern und Ladenbesitzern aus Dokkum und von außerhalb der Stadt gesucht. Das Hotel de ABDIJ fungiert auch als Nährboden für junges Unternehmertum. Eine tolle Ausgangsbasis für alle diejenigen, die Dokkum kennenlernen wollen. Fühlen Sie sich wie zu Hause. Seien Sie uns willkommen.

voorzijde hotel de abdij dokkum
Restaurant de Waard van Dokkum interieur

Das Beste aus der Dokkumer Küche

Top-Chef Michael Roest und Gastherr Salvatore Apuzzo heißen Sie in unserem Restaurant de Waard van Dokkum herzlich willkommen. Michael ist bekannt für seinen eigensinnigen und etwas rustikalen Kochstil, doch er begeistert seine Gäste stets aufs Neue mit Geschmack auf höchstem Niveau. Traditionell bei den Grundlagen, innovativ bei der Zusammenstellung und Ausführung.  Michael, der Rock-‘n‘-Roll-Koch, holt das Gemüse aus seinem eigenen Garten in Zwaagwesteinde. Der friesische Boden hat so viel zu bieten! Er liefert wahrhafte Schätze, die wir gern in unserer Küche zum Ausdruck bringen möchten. Unser Restaurant bietet Platz für etwa 50 Gedecke. Das Ambiente ist zeitlos, natürlich und rustikal nach dem Design von Pilat&Pilat aus Twijzel.

Sie genießen Ihr Frühstück im ehemaligen Regentenzimmer des Waisenhauses, das jetzt als schickes Vorzimmer unseres Hotels dient. Dort befindet sich auch die Bar. Unter der Bar liegt unser Weinkeller. Sie sind herzlich eingeladen, sich dort einmal umzusehen. Auch unsere kleinen Gäste fühlen sich hier wohl: Sie können hier chillen, basteln oder Gesellschaftsspiele spielen. Für Erwachsene organisieren wir in diesem Raum regelmäßig Bier- oder Weinverkostungen. Diesen Raum können Sie auch mieten, wenn Sie einen inspirierenden Ort für Ihre Veranstaltung suchen. Selbstverständlich reichen wir dabei schmackhafte Gerichte und Getränke aus der Küche. Probieren Sie das Beste aus der Dokkumer Küche und lassen Sie sich von Michael und Salvatore überraschen!